Gründung der Damenschießgruppe


Die Gründung der Damen-Schießgruppe 1958  war ein „bedeutendes“ Ereignis für die Schützengilde Ringelheim. Damals dachten sich einige Damen: Warum sollten denn nicht auch wir Gefallen am Schießsport finden? Und so beschlossen Sie, eine Damenabteilung zu gründen.

Natürlich mußte erst einmal in der Schützengilde darüber abgestimmt werden, denn Damen in der Schießgruppe war ja etwas völlig Neues. Trotz einiger Stimmen des Widerstandes wurde in der Generalversammlung im Herbst 1958 der Beschluss gefasst, eine

Damenabteilung zu gründen. Nach einigen Übungsstunden unter der Leitung des Schießmeisters Horst Grobecker trafen sich die Schützenschwestern:

 Johanna Gehlike
Hedwig Hornemann
Sigrid Meyer
Ilse Otto
Heidelinde Pfirrmann
Edda Prikker
Heidemarie Rosenthal
Anneliese Struhs
Ruth Mende

um die Damenschießgruppe ins Leben zu rufen. Noch heute gehören der Damenschießgruppe zwei Gründungsmitglieder an:

 Sigrid Meyer
Edda Prikker

Es wurde zunächst der Donnerstag (später der Dienstag) als Übungsabend festgesetzt, an dem sich alle Schützenschwester zum Schießen treffen. Nach Beendigung des Schießens trifft man sich gemütlich in der Gaststube des Vereinslokals.

Durch regelmäßiges, fleißiges Training erzielten die Damen bald Leistungen, die selbst alte Skeptiker überzeugten. Bald darauf fuhren die Schützinnen zu Wettkämpfen gegen andere Vereine und machten somit die Schützengilde Ringelheim im ganzen Kreis bekannt.

Selbstverständlich wollten die Schützendamen auch „ihre eigene Königin“. Diese wird zu jedem Schützenfest ausgeschossen. Königin ist diejenige, die mit fünf Schuss die höchste Ringzahl erreicht. 1959 schossen die Schützendamen zu ersten Mal ihre Königin aus. Es war Heidemarie Rosenthal die sich mit den besten Schüssen qualifizierte. In diesem Jahr nahmen auch die Schützendamen erstmalig am Festumzug teil. 1960 betreuten die Schützendamen erstmals den Kinderumzug.

Die Schießgruppe der Damen besteht zur Zeit aus 35 aktiven Schützenfrauen.
Schießzeit ist jeden Dienstag von 20.00 – 22.00 Uhr in der Schießsportanlage im Park. Unsere schiesssportlichen Aktivitäten über das Jahr verteilt sind die Teilnahme an Vereins- Kreis- und Landesmeisterschaften, Rundenwettkämpfen, interne Wettkämpfen.

Zur Geselligkeit gehören eine 3-Tage Fahrt sowie die alljährliche Rodelfahrt in den Harz. Gemütlichkeit und viel Spaß sind immer dabei.

 

Kontakt

Schützengilde Ringelheim e.V.
Heinrich-Ahrens-Str. 23
38259 Salzgitter
E-Mail: 1.vorsitzender@schuetzengilde-ringelheim.de

Trainingszeiten

Donnerstags 18.00 - 21.00 Uhr
Sonntags 10.00 - 12.00 Uhr
Damen: Dienstags 19.30 - 21.00 Uhr
Jugend: Donnerstags 17.00 - 18.00 Uhr